De
 

Workshop zur aktuellen Ausstellung “Keine Angst vor Partizipation! – Wohnen heute”: EINS FÜR ALLE – ALLE FÜR EINS! Räume verhandeln

29. Mai 2016, 11:00 - 16:00 Uhr

ALLE FÜR EINS

Workshop zur aktuellen Ausstellung “Keine Angst vor Partizipation! – Wohnen heute” im Rahmen des Programms "Kultur öffnet Welten" für Familien mit Kindern und Jugendliche

Offene Teilnahme ohne Voranmeldung. 

Einstieg möglich jede Stunde (11:00, 12:00, 14:00, 15:00 Uhr – insgesamt begrenzet auf jeweils 25 Teilnehmer)

Mach mit! Das Puzzle der Gemeinschaft beginnt.1,2,3…Los!

Dein Spieleinsatz sind einzelne Bausteine für ein gemeinsames Puzzle, Domino, Scrabble und mehr! Wir bauen, was wir zusammen können.

In einem offenen kreativen Prozess werden wir neue Spielregeln entwickeln, mit vielen Händen malen und Räume verhandeln. Sind wir als Team stärker? Lasst uns herausfinden, was der Mehrwert des Miteinanders ist!

Ein Workshop von StiftungFREIZEIT/Rubén Jódar und Inés Aubert

Ort: Vermittlungsraum Temporär I in der Pinakothek der Moderne