Augsburg Wasserwerk, Foto: Ulrike Myrzik

Kanalführung10. Januar 2018, 16 Uhr

In der Regierungszeit Ludwigs II. wurden die hygienischen Verhältnisse in München und anderen bayerischen Städten grundlegend verbessert. Von zentraler Bedeutung hierfür war die Anlage eines fortschrittlichen Kanalisationssystems nach englischem Vorbild. Benjamin Tax von der Münchner Stadtentwässerung eröffnet ungewohnte Einblicke in die frühe Erschließung des Münchner Untergrunds. Der Einstieg erfolgt dabei über zwei „Fremdeingänge“ aus der Zeit Ludwigs II.

Treffpunkt Akademie-/ Ecke Türkenstraße | Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren | kostenfrei | Teilnehmerzahl begrenzt | Anmeldung erforderlich unter: baeumler@architekturmuseum.de