Tag der Archive 2024
Alte Pinakothek, Modell, um 1954
mit Dachvarianten 1973
AM-TUM, doel-139-3000
Siedlung Neuhausen
Gesamtplanung: Hans Döllgast, 1928-1930, Foto um 1932
AM_TUM, doel-45-1006
Hochhaus mit Hubschrauberlandeplatz
Hochhaus mit Hubschrauberlandeplatz, 1954
AM_TUM, doel-144-46
Alter Südfriedhof, München
Alter Südfriedhof, München
Dach über den Grüften, 10. Mai 1953
AM_TUM, doel-141-16; doel-141-1000
TH München "Thierschturm"
TH München "Thierschturm"
AM_TUM, doel-307-72

Tag der Archive 2024Samstag, 2. März I ab 11:00 Uhr

Der Architekt Hans Döllgast (1891–1974) in der Sammlung des Architekturmuseums

Im Fokus der Archivführung steht der Zeichner, Typograf, Möbelgestalter, Autor, Hochschullehrer und Architekt Hans Döllgast, der vor 50 Jahren am 18. März 1974 in München starb.

Hans Döllgast studierte von 1910 bis 1914 Architektur an der Technischen Hochschule München. Bei Paul Pfann lernte er das Freihandzeichnen und bei Friedrich von Thiersch das Aquarellieren. Diese Techniken entwickelte er virtuos zu einem persönlichen Ausdruck weiter. Nach Mitarbeit bei Richard Riemerschmid und Peter Behrens übernahm Döllgast 1929 erste Lehraufträge an der THM, 1939 erhielt er eine außerordentliche und 1942 eine ordentliche Professur für „Freihandzeichnen und Raumkunst“. In der Nachkriegszeit war Döllgast dann die prägende Lehrerpersönlichkeit und unterrichtete alle darstellenden und gestalterischen Fächer. Als Architekt ist er vor allem für die Rettung historischer Bauten – u.a. St. Bonifaz – im Münchner Wiederaufbau bekannt, mit der „schöpferischen Wiederherstellung“ der Alten Pinakothek erlangte er internationales Renommee.

Samstag, 2. März, Archivführungen: 11.00 | 14.00 | 16.00 Uhr
Treffpunkt: Archiv, Architekturmuseum der TUM, Thierschbau, Hochparterre
Raum 0347, Roomfinder: portal.mytum.de/campus/roomfinder/
Zugang: Luisenstraße, Eingang VI (Goldener Engel)

Die Teilnehmerzahl ist pro Führung auf 20 Personen begrenzt.
Anmeldung mit Angabe der Uhrzeit: archiv@architekturmuseum.de

Die Führungen um 11 Uhr und 16 Uhr sind bereits ausgebucht!!!