Marina Tabassum: Comfort Reverie
Foto: ©Sounak Das

Vortrag "Alles im Fluss: Architekturentwicklungen im Ganges-Delta“ mit Niklaus Graber23. Februar 2023 | 18:30 Uhr

Vortrag zur Ausstellung "MARINA TABASSUM ARCHITECTS: IN BANGLADESH" mit Niklaus Graber

Das innovative Schaffen zahlreicher Architekt*Innen im Ganges-Delta ist nicht nur räumlich und
architektonisch äußerst brisant sondern zeugt ebenso von einer hohen gesellschaftlichen
Relevanz der Disziplin Architektur, die im Stande ist, brennende Fragen unserer Zeit zu
beantworten. Durch ein fließend aus der spezifischen Geschichte und Geografie entwickeltes,
lokales Handeln erlangen aktuelle Tendenzen aus Bangladesch globale Bedeutung.
Nikolaus Graber ist Architekt in Luzern und seit 2016 als Gastdozent am Bengal Institute for Architecture, Landscapes and Settlement in Dhaka, Bangladesh tätig. 2016/17 wurde die von ihm kuratierte Ausstellung “Bengal Stream – The Vibrant Architecture Scene of Bangaldehsh”, am S AM Schweizerisches Architekturmuseum Basel gezeigt.

Treffpunkt: im Ernst von Siemens-Auditorium der Pinakothek der Moderne

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter anmeldung@architekturmuseum.de ist für die Teilnahme erforderlich.